So kauft
man Uhren heute!

Chrono24 und Auctionata

Die Kooperation zwischen Chrono24 und Auctionata garantiert in wöchentlich gemeinsam stattfindenden Auktionen hochwertige Zeitmesser aller bekannter Uhrenmarken, die man am liebsten gleich alle tragen möchte. Wir präsentieren Ihnen in unseren Uhren Auktionen eine Auswahl an wunderschönen, exklusiven Sammlerstücken, die Sie bei uns einfach und sicher ersteigern können.

> Kommende Auktionen ansehen

Exceptional Timepieces

11. Okt. 2016, 20 Uhr

Außergewöhnliche Uhren präsentiert eine Auswahl an heiß begehrten Damen und Herren Uhren. Die Auktion zeigt Uhren mit tollen Extras von Marken wie Jaeger-LeCoultre, Girard-Perregaux, Carl F. Bucherer und mehr.

> Jetzt zur Auktion anmelden

Luxusuhren

20. Okt. 2016, 20 Uhr

Hochwertige und aufwändig gearbeitete Luxusuhren von den 1970er Jahren bis heute kommen in dieser Herbstauktion unter den Hammer. Ein besonderes Highlight ist die Royal Oak Quantième Perpétuel von Audemars Piguet aus 18 Karat Gold. Weitere erlesene Goldstücke dieser Auktion sind die Corum Miss Golden Bridge und die Pasha de Cartier, ebenfalls jeweils aus 18 Karat Gold.

Liebhaber sportlicher Armbanduhren können sich auf eine neuwertige Breitling Navitimer freuen. Aber auch zeitlose Klassiker wie die Rolex Daytona Bi-Color und die Lange 1 mit Mondphase von Lange & Söhne vereinen höchste Präzision mit handwerklicher Rafinesse.

> Jetzt zur Auktion anmelden

Vintage Uhren

27. Okt. 2016, 17 Uhr

In dieser Vintage-Auktion kommen Uhren aus der Zeit von etwa 1940 bis in die 1990er Jahre zum Aufruf. Zum fein ausgewählten Angebot gehören einzigartige Stücke bekannter Marken, die zum Teil in geringer Stückzahl produziert wurden. Rolex, Patek, Omega und Ulysse Nardin sind nur einige der Klassiker, die das breite und hochwertige Angebot bestücken. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei Uhren aus der Mitte der 1990er Jahre.

> Jetzt zur Auktion anmelden

Uhrensammeln als Geldanlage

Der Uhrenmarkt – sind Uhren wie Aktien?

Der Uhrenmarkt ist abhängig von der jeweiligen Situation des Finanzmarktes. So machte sich die wirtschaftliche Schieflage der vergangenen Jahre auch bei den Schweizer Luxusuhrenherstellern bemerkbar. Insbesondere ist in jüngster Zeit wieder ein Trend dahingehend festzustellen, nicht unbedingt fabrikneue Modelle zu kaufen, sondern in alte, antike Zeitmesser zu investieren, die den Vintage-Charme vergangener Zeiten versprühen.

Uhren als Investment – Zeit ist mehr als Geld

Luxusuhren sind in der Regel nicht nur schön, sondern auch eine solide Geldanlage. Insbesondere bei den Sportmodellen der Schweizer Marke Rolex, den klassischen Herrenuhren aus dem Hause Patek Philippe oder Audemars Piguet kann man(n) eigentlich gar nichts falsch machen. Seltene Stücke und limitierte Editionen sind vor allem unter Sammlern heiß begehrt, so dass jene Uhren meist ein großes Wertsteigerungspotenzial haben.